* Portraitsfotos 01.11.2018

Um Portraitfotos jederzeit im gleichen Stil schießen zu können, gibt es hier die Beschreibung dazu.

  • Aktuelles Team: Lutz, Sonja, Ute M.
  • Aktueller Fotograf: Lutz
  • Aktuelle Kamera: jede gute Kamera mit Stativ sollte funktionieren sollte.
  • Ausstattung: Lampen, Pinwand, Hintergrundsstoff, Leuchten und Sitz sind vorhanden, Kamera mit Stativ muss gestellt werden.
  • Hintergrundsstoff: grün-türkis; von Ute M. besorgtes Spannbettuch aus Jersey

Achtung: aktuell gefällt mir der Hintergundsstoff nicht, auch, wenn man damit halbwegsgute Ergebnisse erzielt. Hier besteht noch Nachholbedarf.

Aufbau

Auf eine PinWand wird der Hintergrundsstoff mit Stecknadeln faltenfrei aufgespannt und befestigt. Der Stuhl wird ca. 50 cm von der Pinwand entfernt positioniert, um Schatten zu verhindern. Die 3 Lichtquellen stehen links, rechts und der „Galgen“ mittig, rechts vom Stativ.

Personen-Infos

Da die grün-türkise Farbe an Natur erinnert, können hier fast Kleidungsstücke in fast allen Farben gut getragen werden, wobei natürlich grüne kritisch sein könnten.

Bei türkisem Hintergrund keine Anziehsachen in Pastellfarben, außerdem keine komplett schwarzen Klamotten, am besten dunklere Klamotten (blau, etc.) am besten dunkles Hemd oder Jacket mit hellem Hemd oder Oberteil wegen Kontrastierung. Bunte Farben können das Bild auflockern.

Die Person ist vor dem Foto eventuell zu pudern, um Lichtflecken im Gesicht zu vermeiden.

Aufnahmepostition, möglichst schräg sitzen, Gesicht zur Kamera drehen, Augen geradewegs in die Kamera blickend.

Aufbau

Der Stoff wurde auf der Pinwand mit Nadeln glattgezogen. Leider wirkt der Stoff sehr knittrig und eignet sich nur begrenzt. Hier muss ein neuer, besserer Stoff her.

 

Fotobearbeitung als Beispiel

Mit einem Fotobearbeitungsprogramm (hier: PhotoImpact) wurde der Hintergrund ausgetauscht. Das Ergebnis ist nicht schlecht, könnte aber bei einem besseren Hintergrund und besserem Grafikprogramm noch verbessert werden.

Original und Fälschung

Die aktuellen Pressefotos sind: Originalgröße 393 × 491 Pixel

Hintergrundsbild:

 

Farbpalette  hwll R35, G129, B138 dunkel R23 G68 B74

Erster Aufbau

Anordnung der Lampen. Haltung möglichst leicht schräg, eine Schulter nach vorne, Kopf allerdings eher gerade.

Abstand zur Wand ca. 50 Zentimeter um Schatten auf dem Hintergrund zu verhindern.

Die Lampen links und rechts sind „original“ vorhanden. Die mittlere Lampe als „Galgen“ ist eine Kombination aus einem Mikrofon-Ständer, auf den der Lampenschirm montiert wurde.

 Aktuell wurde dieser Tritthocker als Stuhl benutzt. Der Stuhl sollte keine Lehne haben und niedrig sein.